Miroca performs with Gilberto Gil!

We couldn’t be more thrilled about the invitation Miroca received to share a bill with the fabulous GILBERTO GIL from Brazil this summer! 
The Cabo Verdean ‘Island Rhythm Innovator’ is no a stranger to Brazilian music and rhythms and loves to collaborate with fellow Lusophone artists. 

Both will perform at the outdoor festival, within this year’s theme
‘Black Atlantic Revisited’ after Paul Gilroy’s famous book. 

14 July – Wassermusik Festival, Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Click here to RSVP for the concert in Berlin!
German national radio WDR will record and broadcast the concerts.

INFO IN GERMAN:

Gilberto Gil ist zweifelsohne eine der wichtigsten Figuren der Música Popular Brasileira. Als Pionier der Trópicalia-Bewegung und Idol der brasilianischen Jugend erlangte er weltweit Ruhm und spürte später die Verwandschaft brasilianischer Musik zu Genres wie Reggae und Afrobeat auf. Ein echter Klang-Virtuose also, aber auch legendär, wenn es um politisches Engagement geht: Das brachte ihm letztlich sogar den Posten des brasilianischen Kulturministers ein.

Lernen bei der Königin der Morna, Cesária Évora – diese Ehre wird den wenigsten zuteil. Miroca Paris war jahrelang als Percussionist und Gitarrist auf Évoras Touren dabei. Nach dem Tod der Legende fokussierte er sich aber auf seine Solokarriere. “D’Alma”, sein Debütalbum, vereint dabei die Funaná- und Coladeira-Rhythmen der Kapverden mit Semba aus Angola und Samba aus Brasilien.